Schulungen «Stress/Burnout: Personalausfälle frühzeitig erkennen»

Für den richtigen Umgang mit FWS Job-Stress-Analysis bietet die Bertelsmann Stiftung Schulungen für Projektleitende, Beratungsunternehmen und weitere Interessierte an. Erfahren Sie, wie FWS Job-Stress-Analysis aufgebaut ist und wie Sie eine Umfrage damit planen und durchführen.

Inhalt der Schulung

Aufgrund dieser Schulung wissen Sie …
  • wie FWS Job-Stress-Analysis aufgebaut ist.
  • wie Sie eine Befragung mit FWS Job-Stress-Analysis im Unternehmen kommunizieren und vorbereiten.
  • wie Sie eine Struktur aufbauen, damit Sie aussagekräftige Ergebnisse erhalten.
  • wie Sie unterschiedliche Mitarbeitende (z.B. mit unterschiedlichen Sprachen und Arbeitsplätzen) an der Umfrage beteiligen können.
  • wie Sie Rückläufe und Ergebnisse auswerten und lesen.
  • wie Sie Schlussfolgerungen aus den Ergebnissen ziehen und unter Einbeziehung der Führungskräfte Handlungsoptionen identifizieren.
  • Wie Sie die Ergebnisse und die nächsten Schritte gegenüber den Mitarbeitenden kommunizieren

Anforderungen an Teilnehmende

Die Schulungen richten sich an Projektleitende und Beratende, welche die firmeninterne Befragung mit FWS Job-Stress-Analysis durchführen oder betreuen.

Für die Schulung von Projektleitenden bestehen außer Basis-PC-Kenntnisse keine weiteren Anforderungen an die Schulungsteilnehmenden. Die Schulung zum FWS Job-Stress-Analysis-Berater setzt eine Ausbildung als Coach oder Berater sowie eine mindestens zweijährige Berufserfahrung als Unternehmensberater voraus.

Der nächste Schulungstermin ist noch nicht terminiert. Die Schulung findet aber immer in Gütersloh statt.

Gerne senden wir Ihnen auf Anfrage ein Angebot zur Schulung. Preise auf Anfrage